Zukunft für Schutzbedürftige Kinder

In der warmen und friedlichen Küstenstadt San Vicente de Cañete, zwei Stunden südlich der Hauptstadt Lima, befindet sich unser Familienzentrum Casa Santa Rosa de Lima. Derzeit leben 80 Kinder auf dem 15 Hektar grossen Gelände. Nachdem die NPH Familie in Peru schon das dritte Mal umgezogen ist, haben sie nun seit 2011 ein festes Zuhause gefunden.

Zusammenspiel mit der Nachbarschaft

Nebst den sieben Wohnhäusern befinden sich noch eine Krankenstation mit Therapieräumen, die zentrale Küche und Lagerräume sowie eine Bibliothek auf dem Gelände.

Es gibt auch Sport- und Spielplätze für die Kinder. In die Schule gehen die Kinder in der Nachbarschaft. Die öffentliche Schule befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Casa Santa Rosa de Lima. Die Studenten besuchen die örtliche Universität in Cañete.

Nachhaltige Stromgewinnung dank Solarpanels

Die Gebäude von NPH Peru werden mit Solarenergie geheizt und das Warmwasser wird ebenfalls mithilfe der Sonnenenergie gewonnen.

Dadurch erreicht das Zuhause einen hohen Standard an Selbstversorgung. Der Bauernhof, inklusive eines Gemüsegartens, hilft, die Kinder nachhaltig und voller Vitamine zu ernähren.

Freiwillige als integraler Bestandteil von NPH

Unter den Kinderbetreuerinnen sind auch Lehrerinnen, die den Kindern Nachhilfeunterricht geben und bei Hausaufgaben helfen können. Eine wichtige Unterstützung sind die Freiwilligen, die in den NPH-Kinderdörfern arbeiten. Viele von ihnen sind ausgebildete Therapeuten, die Kindern mit kognitiven oder motorischen Defiziten helfen können. 

Ergotherapie in Peru
Schweizer Ergotherapeutin Nadine während der Arbeit.

Das Team

NPH Peru wird von Rafael Arce geleitet, zusammen mit 53 engagierten Mitarbeitern. Rafael stammt aus Honduras und kam im Alter von 10 Jahren zusammen mit seinen drei Brüdern zu NPH.

Schutz der Kinder

Bei NPH kommen die Kinder zuerst, und somit deren Recht auf Schutz vor Ausnützung und Missbrauch. Der Schutz der Kinder ist die Basis für die familiäre Kinderbetreuung bei der NPH Familie.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für den Schutz der Kinder.